Freitag, 7. Oktober 2016

S57 - Kinderspiele



Spiele. Was für eine hübsche Illustration! Ich habe mal die Spiele danach gelistet, ob es Mädchen, Jungs oder beide sind:



Mädchen

Reifen

Hüpfen

Ballspiel

Seilspringen

Ringelreihen



Jungs

Diabolo

Kopfstehen

Waage

Rollern

Radschlagen

Murmeln

Drachensteigen

Achselreiten

Purzelbaum



Beide

Tamburinball

Wippe

Blindekuh



Ich bin einmal die Spiele durchgegangen, ich habe alles schon gemacht, mit der großen Ausnahme von Tamburinball. Heute wird das praktisch nur noch in Italien gespielt, aber in den Zwanzigerjahren machte es sogar in Deutschland Karriere. Es gab sogar einige Deutsche Meisterschaften, das letzte Endspiel 1928 endete KTV Wittenberg - TB Germania Mannheim 78:69. Damit ist Wittenberg seit fast 90 Jahren deutscher Tamburinmeister.1928 war der FC Bayern München noch kein einziges Mal Meister geworden.



Beim Murmeln hingegen gibt es erst seit 1996 deutsche Meisterschaften. Schwierig deshalb, weil es beim Murmeln irgendwie nicht so richtig Regeln gibt. Daran hat es schon damals gemangelt. Manchmal haben wir möglichst dicht an eine Wand geworfen, oder mit einem Daumenschuss probiert, eine schon dort liegende Murmel zu treffen. Aber so richtig dolle war das alles nicht. Jean Piaget hat das mal kurz vor dem Zweiten Weltkrieg in Genf untersucht: Murmelregeln wurden von Kindergeneration zu Kindergeneration weitergegeben und blieben damit nahezu gleich – allerdings unterschieden sie sich von Kiez zu Kiez; sein Werk „Das moralische Urteil beim Kinde“ beruht eigentlich komplett auf dem Murmelspiel.


Übrigens hat eine einzige meiner Murmeln die Zeitläufte überstanden:



Die ewige Murmel


Sie ist schon ein wenig abgerockt, muß ich sagen. Deutscher Meister im Murmeln wird übrigens permanent der 1. Södeler Klickerverein. Der FC Bayern München der Murmelspieler. Fangt doch mal mit dem Tamburinball an, Södeler!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Manchmal hat es Probleme mit der Kommentarfunktion gegeben. Bitte dann eine Mail an joachimgoeb@gmail.com Danke