Freitag, 28. August 2015

P01 - Paar, Verpackung





Paar. Das ist natürlich total niedlich: das Paar (Arm in Arm eingehängt). Obwohl ich eigentlich Händchen halten immer besser fand. Vielleicht bin ich da klein geblieben. Arm in Arm ist ja irgendwie würdevoller, und erwachsener. Oder? Vor den Traualtar tritt man ja auch nicht händchenhaltend. Das mit den Paar Hosen finde ich total seltsam. Das Duden-Wörterbuch spricht aber tatsächlich von der pluralischen Verwendung für eine einzige Hose, und im Wahrig wird ein paar Hosen explizit als Einzelhose erläutert. Natürlich Quatsch, denn im Gegensatz zu Schuhen und Handschuhen sind Hosen ja nur eines. Das ist ein reiner Angeberplural!

Packen/Verpackung. Das ist natürlich interessant, die Verpackungswelt von 1952. Immerhin gibt es schon Cellophanhüllen. Ich lese nach, dass Cellophan eigentlich ein Markenname ist, und 1928 von der Firma Kalle erfunden wurde. Die erste Firma, die ihre Nudeln in Cellophan einpackte, war die Firma Loeser & Richter mit ihren Anker-Nudeln, welche die Ossis unter euch Lesern noch kennen müßten. Der eigentliche Name von Cellophan ist Zellglas, was ich sehr hübsch finde.- Meine Lieblingsverpackung ist allerdings aus Pappe, und von Leimer:


Es extra gebacken kriegen

Abgesehn von dem wirklich bezauernden Schnitzelfoto finde ich es auch reizend, daß das Paniermehl „aus extra gebackenem Weizenbrot“ hergestellt wird und nicht etwa oller Scheiß aus der Dorfbäckerei. Aber danke, Firma Leimer aus Traunstein am Chiemsee, für diese wirklich old fashioned Verpackung!– Was hier gar nicht so richtig gewürdigt wird, ist die Geschenkverpackung. Damit gebe ich mir immer besondere Mühe. Das Entscheidende ist immer das gute Papier. Die Schreibwaren-Hexe im Laden hier um die Ecke verkauft mir immer das beste Geschenkpapier. Für 3,20 Euro pro Bogen. Ich habe schon Geschenke gemacht, da war die Verpackung teurer als das Geschenk.  Aber solche Mühe macht man sich nur für Mädchen. Siehe Händchenhalten oben.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Manchmal hat es Probleme mit der Kommentarfunktion gegeben. Bitte dann eine Mail an joachimgoeb@gmail.com Danke